Sonntag, 2. Dezember 2012

Restart and try, try, try ...

... die Geschichte beginnt hier

Jetzt laufe ich wieder im Wald, auch wenn ich mich heut am Golfplatz verlaufen hatte. Ein echter Neustart, wenn das system mal ganz runtergefahren war. Das ist aber eine andere Geschichte ...

Den Beginn gibt es als Nachlese auf meiner Webseite. Ziel ist eine ganze Geschichte draus zu machen. Jetzt einfach dort lesen wo es Spaß macht oder einfach selbst raus gehen ... Das ist meine Methode, mein neues Projekt zu beschreiben. Online arbeiten macht einfach mehr Spaß und hilft die Dinge dann bei optimaler Ressourcenschonung auf den Boden zu bringen...

Der Frauenwald
Ein schönes Gefühl manchmal an Orten zu sein wo Kindheitserinnerungen wach werden. In meiner Kindheit hab ich viel gelernt. Ich habe das große Glück als echtes Wohlstandskind aufgewachsen zu sein. In einem echten Haus am Waldesrand. Nachmittage lang im Wald mit den Jungs Baumhäuser am Boden bauen, durchs hohe Gras laufen und lernen sich nicht mehr vor den Ringelnattern zu fürchten. Mit der Clique durchs Dorf radeln und bei der Bushaltestelle stundenlang mit Freundinnen und Freunden plaudern. Meine Mutter war oft mit mir im Wald spazieren. Zeit mir nach ihren Arbeitstagen zu zu hören. So hab ich auch den Wald als Ort der Ruhe und Kraft endeckt. Einfach schön, dass es den Wald noch gibt.

Die Laufroute ist da ...

121202_Frauenwald_Restart auf einer größeren Karte anzeigen


Die Sonne war dabei ...
Am Foto nur schwer erkennbar. In der Realität ein wunderbarer Anblick. Drum zahlt es sich einfach immer aus hinaus zu gehen.
Das ist der Golfplatz in Breitenfurt. Zum Glück verlauf ich mich oft und seh so immer neue Wege ...





Kirche ist wo wir wollen ...
2 Kirchen, am Golfplatz? Wie auch immer, hab ich noch nicht näher erkundet. Immer neue Wege, dass macht Sinn und gibt Dingen wieder einen Sinn.
Beim heutigen Lauf habe ich mir wie schon oft viele Gedanken zum Thema Müll gemacht ...



Sammeln und verwerten
Wir sammeln und sammeln, konsumieren und kaufen. Die Müllberge werden immer größer. Wir schmeißen unser essen weg, weil wir gar nicht so viel essen können. Wir verwerten zu wenig. Was hat denn noch echten Wert? Ich glaub das ist auch ein Grund warum wir immer dicker werden. Ich weiß wovon ich spreche, denn ich hab selbst erst vor 3 Jahren abgenommen. Weil ich es nie anders gelernt habe muss ich auch ständig dazu lernen. So kann ich das Gewicht halten. Ich habe wieder gelernt mich zu bewegen, es zu genießen und mit meinem Müll was zu tun. Das lasse ich in meine Projekte einfließen ;-)
Meine Werte habe ich über diese Auseinadersetzung auch wieder gefunden. Es ist schön noch an etwas zu glauben, dass echten Wert hat. Wir können und unsere Welt selbst retten, wenn wir uns selbst weiter helfen und Menschen um uns haben, die uns wirklich etwas bedeuten ... Der Sport hilft Raum zu schaffen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen