Freitag, 30. August 2013

Sex und Sport - wie ticken Menschen

Mein Testkunde Wolfgang ist cool. Er war früher quasi Profisportler und traut mir zu, dass ihn dabei unterstützen kann, wieder sein Level zu erreichen, dass er verlies, als...(ist seine Privatsache, oder er erzählt es selbst.)

Bis jetzt hatten wir 2 Einheiten und ich habe das Gefühl, dass es ihm taugt. Erledigt ist er jedenfalls und da ticken wir glaube ich gleich. Wir brauchen das Drill-Sergeant-Feeling. Er ist ja auch mein "Wannabebrother" (den coolen Spruch hab ich von den Profidruckern geklaut ;-)). Ich habe auch die beste Ausbildungskombination für meine aktuellen Trainings-Menschen gewählt: eigene Ausbildungs- und Erfahrungswerte, PFA-personal FITNESS academy und den besten Personal Trainer, Box-Trainer und Ausbildner, der hat echt was drauf.

Wolfi schrieb mir heute: "Hab gestern das erste mal seit 25 Jahren freiwillig auf SEX verzichtet". Das sagt alles." Cool, weil er hat was gespürt, nicht so cool, wenn ich deswegen vielleicht Probleme mit meiner Schwester bekomme...ggg

Ich frage mich und die Community - Wie wirkt sich vermehrter Sport auf die sexuellen Gelüste aus? Gibts da echte Erfahrungswerte oder nur (langweile, meist frisierte) Studien? Hat es was damit zu tun ob BettgefährtInnen lieber oben und unten tauschen, ..je nachdem wer grad mehr Kraft- und Ausdauer hat. Gibt es Menschen die oben oder unten bevorzugen? Gibt ja sicher auch Männer, die nicht wollen, wenn eine "Frau auf Ihnen rumturnt", andere finden es vielleicht geil. Kann es sein, dass durch mehr Sport dass Lustbedürfnis steigt, oder auch sinkt. Würd mich echt interessieren wie es bei anderen so ist...

Ich denke, dass durch Sport das Lustbedürfnis generell steigt, doch wenn das Training Hardcore war, dann einfach manchmal nix geht, wenn alle Muskeln spannen oder Mensch einfach entspannt ist;-). Sonst hängt es meiner Meinung nach echt von individuellen Wünschen und Bedürfnissen ab, die nix damit zu tun haben ob es sich um Frau oder Mann handelt. Das gehört dann einfach zwischen den betreffenden Personen ausgeredet. Dann gibts keine Missverständnisse, Entäuschungen, weil Erwartungen nicht erfüllt wurden... Manchmal passen zwei Menschen einfach nicht zusammen, oder halt doch. Wie meine Schwester und mein Schwager. Da dürfte es echt nur am Bauchmuskelkater oder der optimalen müdigkeit nach einem Training gelegen sein. "Viel Spaß beim Sex am Wochenende" , lautet der Auftrag von der Trainerin ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen